Um die Funktionsbereitschaft einer Gefahrenmeldeanlage sicher zu stellen, ist eine regelmässige Wartung notwendig. Neben der Kontrolle der technischen Einsatzbereitschaft aller Anlagenbestandteile, einschließlich der Alarmweiterleitung(en), werden auch Veränderungen im Umfeld der Anlage (Umbauten, Nutzungsänderungen) erfasst und, bei Einfluss auf die Anlage, Änderungen vorgeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.