Brandschutz für den Wohnungsbau

"Feuer zerstört in Deutschland jedes Jahr ein Privatvermögen von über 3 Milliarden Euro. Etwa 500 Brandtote sind hierzulande jährlich zu beklagen. Rund 200.000 mal kommt die Feuerwehr zum Einsatz. Bei jedem vierten Einsatz ist ein Privathaushalt betroffen. Unachtsamkeit und mangelnde Vorsicht sind die Ursachen der meisten Brände, die oftmals leicht verhindert bzw. durch einen funktionsfähigen Feuerlöscher schnell gelöscht werden könnten. Damit ein Brand auch früh erkannt werden kann, sollten in keinem Haushalt Rauchwarnmelder fehlen. Diese schlagen dann Alarm für lebensrettende Maßnahmen. Funktionssichere Rauchmelder und Feuerlöscher schützen Leben und Sachwerte. (Quelle: Bundesverband für Brandschutz e.V.)

Feuerlöscher und Rauchmelder schützen Ihr Leben und Ihre Sachwerte!

Lebensrettende, vorbeugende Brandschutzmaßnahmen für Haus und Familie

  • Rauchmelder im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Flur installieren, damit Entstehungsbrände frühzeitig entdeckt und die Bewohner rechtzeitig alarmiert werden können.
  • In jedem Haushalt sollte mindestens ein geeigneter Feuerlöscher bereitgehalten werden. Am besten gut sichtbar und leicht zugänglich im Hausflur platzieren, damit im Brandfall der Feuerlöscher für jedermann schnell und sicher eingesetzt werden kann.
  • In Treppenflurräumen, insbesondere in Mietwohnhäusern, sollte auf jeder Etage ein Feuerlöscher bereit stehen.

Messeinrichtungen und Verteiler in notwendigen Fluren und notwendigen Treppenräumen

Zur Sicherung der Rettungswege müssen Gehäuse von Messeinrichtungen und Verteiler gemäß Leitungsanlagen Richtlinie (LAR) in notwendigen Treppenräumen folgende Anforderungen erfüllen

  • feuerhemmend
  • aus nicht brennbaren Baustoffen
  • mit umlaufender Dichtung

Zur Sicherung der Rettungswege müssen Gehäuse von Messeinrichtungen und Verteiler gemäß Leitungsanlagen Richtlinie (LAR) in notwendigen Fluren folgende Anforderungen erfüllen

  • geschlossene Oberfläche
  • aus nicht brennbaren Baustoffen

Unser Angebot umfasst die kostenlose Beratung, die Planung bis hin zur Ausführung mit ordnungsgemäßer Dokumentation. Auch bereits vorhandene Messeinrichtungen und Verteiler können von uns nachträglich mit entsprechenden Brandschutzsystemen vom Rettungsweg abgetrennt werden. Ebenfalls für den Funktionserhalt über 30/90 Minuten möglich.

Sachverständiger

Sprechen Sie unsere Brandschutzexpertin (Master of Engineering - vorbeugender Brandschutz) Frau Kargus an.

Leistungsumfang:

  • Baulicher Brandschutz
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Brandschutzbegehungen
  • Planung und Bewertung von Brandschutzmaßnahmen
  • Planung und Bewertung von Trockenbauausführungen
  • Angebotskalkulation
  • Stellungsnahme
  • Brandschutzkonzepte
  • Feuerlöscher
  • Löschwasser
  • RWA
  • Brandschutztüren

Vertrauen Sie Ihrem Fachunternehmen!

Informieren Sie sich weiter über unser Leistungsangebot (PDF).